Date: 27 Feb 2017
Cat: Informationsysteme, Touch-Anwendungen

Johann Lafers Kochschule

Multimedientechnik für die vielleicht interaktivste Kochschule

Johann Lafer baut visionär die Kochschule der Zukunft im idyllischen Guldental. Ein Raum der durch ansprechende Architektur, modernste LED Beleuchtung und intuitiv bedienbarer Medientechnik in Zukunft Menschen faszinieren wird. BEN HUR übernimmt bei diesem Projekt die medientechnische Planung mit dem Ziel in HD Qualität das kreative Schaffen im neuen Raum zu dokumentieren, und für diverse Medien aufzubereiten. So gibt es die Möglichkeit auf Monitoren „in den Kochtopf zu schauen“,  BlueRay DVDs direkt nach der Veranstaltung zu brennen, oder die Zubereitung der Speisen direkt live im Internet zu streamen.
Zum Einsatz kommen u.a vier HD Remote Kameras, TFT Monitore, eine HD-SDI Kreuzschiene, SxS-Kartenspeicher, …
Die gesamte Medientechnik kann via Touchscreens, per Sprachsteuerung oder über eine neu entwickelte Gestensteuerung des Heinrich Hertz Instituts bedient werden. Ein Raum, der alle Sinne begeistert.
Ausgezeichnet wurden Johann Lafer und die BEN HUR GmbH  mit einem SINUS – Systems Integration Award – in der Kategorie „Entertainment“ für den kreativen Einsatz von Medientechnik und Systemintegration der Kochschule Table d’Or.